OMD_links
 



  




myFahrradkeller

I'm a proud member of:
CIYH

go check them out !!!!


Information for artists :
click here













Donnerstag, 21. Juni 2012, Beginn: 20:00 Uhr


OMD_top

myFahrradkeller
Görlitzer Strasse 33, 10997 Berlin


 
Bitte baldmöglichst antworten: hauskonzert@concerts-in-my-house.de

Über den Abend:
Buffet startet um 20:00 Uhr.
(Wenn jeder etwas mitbringt,
werden alle satt !)
Konzert startet dann gegen 20:30
Spendenvorschlag: 10 Euro
Softdrinks, Bier & Wein gibt's hier
für kleines Geld.









*******************************
aren't they darling ?


4 junge wilde Mädels aus Winnipeg, Kanada – Style: Roots, Bluegrass, Americana, francophiler Folk, Country - mischen die Oldtime- und Bluegrass-Szene auf, sie werden eure müden Gelenke zum swingen bringen !

Eine Band, die - ich schwöre ! - sich anschickt die große Karriereleiter zu erklimmen.

Seit Anfang Main bis End Juli sind
Oh My Darling auf (West) Europa Tour und machen  auch einen Stopp in unserem Keller.

Das gibt'n Spass !

Die 4 Ladies von Oh My Darling werden euch verzaubern  mit ihrem Charme und ihrer Spielfreude.
Ihr Sound aus Bluegrass, Rootsmusik aus den Appalachen und französicher Folklore macht ihre Musik zu einem Schmelztiegel der musikalischen Sprachen ihrer Heimat.

Vierstimmiger Gesang, inspirierte Fiddle, flirrende Guitarre, angereichert mit dynamischem, brillant-gespielten Banjo und groovendem Bass.

Musik, die in die Beine geht, zum Tanzen anregt und das musikalische Herz am rechten Fleck hat.

Auf ihren beiden CD´s “In the lonesome hours” (2010) und “Sweet Nostalgia” (2011) befinden sich lauter tolle - hauptsächlich
selbstgeschriebene - Songs.
Von rührenden Liebesliedern bis zu schwindelerregend schnellen Bluegrass-Stampfern.
Alles mit einer Leidenschaft gespielt, die niemanden kalt lässt.


Oldtime-Erlebnis, alles andere als altbacken, dafür mit spannenden Einflüssen irischer, französischer und amerikanischer Musik - und natürlich mit dem Banjo.

Sie bringen ihre neue CD “Sweet Nostalgia” mit  !!!

Das wird ein toller Abend, versprochen !

ACHTUNG:
Menschen ÜBER 1.80 m Länge müssen im Sitzen tanzen !


Falls ihr wollt:

hier klicken für ein paar Lieder.

oder schaut euch weiter unten die YouTube Videos an.

Bis dann, wir sehen uns.

Gruss aus dem Fahrradkeller
Alexander

VIDEOS:











links for this artists:
Oh My Darling (website)
links work with Firefox

*******************************************
BEWARE: this can happen to you ********************************************

upcoming confirmed shows:
2012-10-05 * Kristy Lee  (USA)
2012-10-13 * The Doghouse Roses (Scotland)

links for last shows:
2012-06-01 * Bill Toms
Über unsere Hauskonzerte:

I-------------------- INFO für die, die noch nie hier waren ----------------I

liebe leute,
falls ihr noch nie hier ward, kurz ein paar informationen.

was wir hier machen, sind ja keine "richtigen" konzerte.
wir sind ein hausprojekt und organisieren private veranstaltungen, unter anderem auch hauskonzerte.

das heisst, wir fragen uns bekannte und/oder von uns gemochte musikanten an, ob sie nicht bei uns ein kleines intimes konzert geben mögen.

wenn dann ein termin gefunden und die arrangements gemacht wurden, fange ich an, das ganze zu organisieren.

ich habe eine kleine email-liste, an die wird dann zu gegebener zeit die einladung verschickt.

sobald die mails raus sind,  meldet man sich bei mir mit der information, zu wievielt man kommen möchte.
wer zuerst kommt, ........................

der fahrradkeller hat nur eine begrenzte kapazität (max. 35 plätze, wenn es noch gemütlich sein soll).
mehr platz ist nicht.
wer eine zusage bekommen hat und dem dann doch irgendetwas dazwischen kommt, sollte sich schnell bei mir melden, damit die leute auf der warteliste nachrücken können.
(hilfreich wären telefon nummern, muss aber nicht sein).

damit der abend ein voller erfolg wird, ist es natürlich wichtig, dass ich mich darauf verlassen muss, dass die leute auch wirklich kommen, die sich anmelden und denen ich eine zusage gegeben habe.
es wäre doof, falls plätze freiblieben, weil leute trotz zusage nicht kämen.

das ganze kostet keinen eintritt, wir erwarten aber, dass die leute sich spendenmässig  fleissig erkenntlich zeigen. alles gespendete geld geht ungekürzt an die musikanten.

der abend beginnt immer mit einem büffet (wird von den gästen beigesteuert !, d.h. wenn jeder an menge soviel mitbringt, wie er/sie essen möchte, dann wird jede(r) satt), danach ist die show.

die künstler bringen auch immer cds usw. mit, mit denen mensch sich dann auch reichlich eindecken kann.

BITTE KEINE GETRÄNKE MITBRINGEN !
getränke (mit & ohne alkohol) gibt es zum einkaufspreis hier (einfach damit wieder soviel geld reinkommt, dass für das nächste konzert wieder getränke gekauft werden können).

wir "verdienen" an solchen abenden keinen einzigen cent.

es ist jetzt doch ein bischen ausfühlich geworden,
aber ich hoffe "you get the idea".

falls es noch fragen gibt, könnt ihr euch gerne melden.

gruss aus kreuzberg
alexander